Busy Beach, Backpackers, Bars. Strandgeflüster.

IMG_3238

Coming back from the Last Point on Koh Ta Kiev we are in Otres Beach in Sihanoukville again. This place is no luxury resort beach, yet not as remote and basic as the islands. And nature is not as close. The beach is dotted with bars, and lots of people are here. Still I am happy to be here again. Not nearly as many sandflies and mosquitoes here. The beach is long and sandy, at most important: it is clean, no trash around. We have a good choice of food and finally some form of privacy in our accommodation and bathrooms, although this is relative as we can hear every whisper and trampling move of our noisy Italian and Swedish neighbors in the wooden hotel shack.

By incident we meet again some of our awesome co-participants from the Yoga Retreat. Instead of Yoga we play a drinking trivia game organized by the bar. I would have never done this on my own, but we go with the group and it is a lot of fun. We do not win anything, at least we are among the best four teams. This beach is easy and relaxed, and still has everything you want close enough. Really nice for a few days.

IMG_3245

Zurück vom Last Point auf Koh Ta Kiev sind wir wieder am Otres Beach in Sihanoukville gelandet. Der Ort ist kein Luxusressortstrand, aber bei weitem nicht so abgelegen und simpel ausgestattet wie die Inseln. Und die Natur ist auch nicht so nah dran. Bars sind überall am Strand zu finden, und eine Menge Leute auch. Dennoch bin ich froh, wieder hier zu sein. Nicht annähernd so viele Sandfliegen und Mücken hier. Der Strand ist feinsandig und lang. Und das allerwichtigste: Er ist sauber, ohne Müll. Man hat wieder eine ordentliche Auswahl an Restaurants. Und wir können wieder etwas Privatsphäre in Unterkunft und Badezimmer genießen, obwohl das eine relative Angelegenheit ist. Schließlich hören wir in der hölzernen Bretterbude von Hotel jedes Wort und jedes Umherstapfen unserer schwedischen und italienischen Nachbarn.

Zufällig treffen wir wieder auf ein paar Teilnehmerinnen aus dem Yogazentrum. Statt Yoga nehmen wir an einem Trinkspielquiz teil, das von der Bar organisiert wird. Alleine hätte ich sowas wohl nie mitgemacht, aber wir schließen uns der Gruppe an und haben wirklich eine Menge Spaß. Wir gewinnen zwar nichts, aber gehören immer zu den besten vier Teams. Der Strand versprüht eine leichte und entspannte Atmosphäre, und dennoch ist alles was man sich wünscht, in greifbarer Nähe. Echt schön für ein paar Tage.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s