Mola Mola.

IMG_5307

After having made all the long way to the Indonesian island of Sulawesi, we spend most of the day on or in the water today. The dive instructor says we are going to hunt for Mola Mola, the largest and heaviest bony fish species on earth. Of course we do not want to eat it but merely observe it snorkeling, others on the boat are divers. Our boat stops at Lekuan in the Bunaken Marine Park, close to the beautiful small island of Manado Tua with an extinct volcano. Bunaken is a world-famous diving site and renowned among divers and scientists for its marine diversity. And deservedly so. We have a clear sight, there are breath-taking drop-offs with a varied coral zoo. And so many colorful fish, and many different colorful fish, and also single larger fish. It is so hard to decide where to look first. Spotting some large sea turtles adds to the experience.

We take a break and head to the next diving site. Going into the water is promising first. And no jellyfish infestation in sight. However now we experience another force of nature. Even though we were given fins for snorkeling which I usually do not use I have trouble to swim against the strong currents. In fact it is so strong that I drift away quickly , two others of the group are even worse off. I have never experienced a current like that. Luckily our boat manages to collect us all again. On the next try I am more careful and stay closer to the boat. It is really exhausting fighting the currents. The others are again less careful and drift away again but they are not really worried as our boat picks all of them up one by one after a while. And of course we do not find the Mola Mola. Why would such a large and rare fish pick a location close to noisy boats and tourists if it can swim anywhere in the sea unmolested?

IMG_5319

Nachdem wir den langen Weg zur indonesischen Insel Sulawesi auf uns genommen haben, verbringen wir heute die meiste Zeit des Tages wieder auf oder in dem Wasser. Der Tauchlehrer meint, wir gehen auf die Jagd nach Mola Mola. Das ist der Mondfisch, die größte und schwerste Knochenfischart der Welt. Natürlich wollen wir ihn nicht zum essen jagen, sondern ihn schnorchelnd betrachten, andere auf dem Boot tauchend. Unser Boot hält in Lekuan im Bunaken Marine Park, nahe der hübschen kleinen Insel Manado Tua, die aus einem erloschenen Vulkan besteht. Bunaken ist ein weltberühmter Tauchplatz und unter Wissenschaftlern und Tauchern für die Artenvielfalt unter Wasser bekannt. Und das verdientermaßen. Wir haben völlig klare Sicht und sehen atemberaubende Meeresabgründe mit einem artenreichen Korallenzoo. Und so viele bunte Fische, und wirklich recht unterschiedliche bunte Fische, auch einige große Einzelexemplare. Man kann sich nur schwer entscheiden, auf was man seinen Blick richtet. Der Erlebniswert steigt nochmals bei Entdeckung einiger großer Meeresschildkröten.

Wir machen eine Pause und gehen zum nächsten Tauchplatz. Zunächst sieht es unter Wasser ganz vielversprechend aus. Und Quallen scheint es hier auch nicht zu geben. Dafür erleben wir eine ganz andere Naturgewalt. Obwohl wir mit Schwimmflossen ausgestattet wurden, die ich normalerweise gar nicht dabei habe, habe ich ziemlich mit der starken Strömung zu kämpfen. Sie ist wirklich so stark, dass ich recht schnell davon treibe, zwei andere aus unserer Gruppe sind bereits noch weiter draußen. Zum Glück sammelt unser Boot uns wieder ein. Beim nächsten Versuch bin ich vorsichtiger und bleibe näher am Boot. Es ist ganz schön anstrengend, gegen die Strömung anzukämpfen. Die anderen sind wieder mal weniger ängstlich und treiben schnell ab. Das scheint sie nicht so zu stören und irgendwann werden sie wieder vom Boot aufgelesen. Und natürlich sehen wir keinen Mola Mola. Warum sollte sich so ein seltener Riesenfisch auch ausgerechnet dort blicken lassen, wo er von Bootslärm und Touristen belästigt wird, wenn er doch das ganze Meer für sich haben kann?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s