How to prepare for travel. Wie man sich auf eine Reise vorbereitet.

It all starts with an idea, with a wish to travel to someplace. So, what’s next? How do I prepare and when to start planning?

When to start planning

Simple answer to this question from a German guy: As soon as possible. Generally the length of your stay and the distance to your destination should match the time planning ahead. For a week-end trip to a neighboring country you might plan a few weeks ahead whereas planning for a gap year around the world should start at least half a year in advance. It is not only all the preparations you will have to make, but mainly the airfares you want to have cheap and with a wider choice.

Your destination: When and where

You start with answering one of the questions and derive the answer to the second from the first. Many people would have a certain destination in mind which they crave to visit. So they need to decide which season they want to go considering the climate and the prices for the flights.

However I do it the other way around. It usually starts with the “when“. I do not know how common this strategy is, but it has some advantages in keeping your travel costs low. I am not in desperate need to go to a certain destination but mostly the first restriction is time. If you are working or want to travel with someone who is working the first thing you do is reserving a vacation spot in your company. Granted you do not have children it is always best to decide for off-season dates outside of school vacations to make everything cheaper and your destination will probably not be that crowded. If possible let your vacation start and end mid-week since flights are usually cheaper between Tuesday and Thursday.

I still don’t know where to go – but now I have a time slot. It is time to start checking flight search engines like Kayak. Make a list of possible destinations, check if there are offers available with engines like Skyscanner. Now check all your destinations, play with the dates. And decide for flights to a destination with the best price-value ratio. It is helpful to keep in mind the general price level of the country as well. You might find cheap flights to Iceland or Israel from Europe for instance, but a more expensive flight to Bangkok could still mean a cheaper overall experience.

Next steps

Now you’ve got the flight. The rest is easy. Do you already have a passport? If not – time to get one. Are there visa restrictions in your destinations? Once your passport is ready, get the visa in advance. Do you have all recommended vaccinations for your destination?

As for booking the accommodation, there are different strategies. If you plan to stay in the same place over the course of your vacation, I’d probably book an accommodation for the whole duration of the stay. Otherwise I’d only book the first or the first two nights in your destination which reduces stress in a new country after a long journey, but still keeps you flexible enough with your route.

The last thing I do one or two weeks before departing, is making a list of things to pack and what to check. Maybe I need a new pair of swimming shorts or some medication. Now also a good idea to think about how you get to the airport.

X2014 410

Alles fängt mit einer Idee an – dem Wunsch zu reisen. Und wie weiter? Wie bereite ich mich vor und wann fange ich zu planen an?

Wann mit der Planung beginnen?

Einfache deutsche Antwort: so früh wie möglich. Ganz allgemein hängt die Vorbereitungszeit von der Länge des Aufenthalts und der Entfernung des Reiseziels ab. Für einen Wochenendausflug in ein Nachbarland reichen sicher wenige Wochen Vorlauf aus, wohingegen ein einjährige Weltreise wenigstens ein halbes Jahr im Voraus geplant werden will. Es geht nicht nur um die Zeit, die man für die Vorbereitungen braucht, schließlich sind auch Flüge früher billiger und in größerer Auswahl verfügbar.

Das Reiseziel: Wann und wohin?

Man beantworte eine der beiden Fragen und leite die Antwort zu der anderen aus der ersteren ab. Viele Leute haben ein bestimmtes Traumreiseziel im Kopf, das sie unbedingt besuchen möchten. Also müssen sie sich dann für eine Reisezeit entscheiden unter Berücksichtigung des Klimas und der Flugpreise.

Ich mache es jedoch meistens andersrum. Es beginnt eigentlich fast immer mit dem “wann”. Keine Ahnung, wie verbreitet diese Strategie ist, aber sie hat einige Vorteile in Bezug auf einen günstigeren Flugpreis. Ich muss eigentlich selten unbedingt zu einem ganz bestimmten Ort fliegen. Die strengste Restriktion ist meistens die Zeit. Wenn man arbeitet oder mit jemandem reisen will, der Arbeitet, ist die Reservierung oder Vormerkung von Urlaubszeit beim Arbeitgeber der erste Schritt. Vorausgesetzt man hat keine Kinder, ist es immer das beste, außerhalb der Schulferien in der Nebensaison zu fliegen. Dann sind die Preise günstiger und es ist am Urlaubsort nicht ganz so überfüllt. Wenn möglich, dann kann es hilfreich sein, den Urlaub mitten in der Woche beginnen und enden zu lassen (anstatt ihn zwischen den Wochenenden zu nehmen), denn die Flüge sind Dienstag, Mittwoch und Donnerstag tendenziell günstiger als an anderen Tagen.

Ich weiß immer noch nicht, wohin es geht, aber jetzt habe ich zumindest ein Zeitfenster. Jetzt ist es Zeit, Flugsuchmaschinen wie Kayak anzuwerfen. Am besten, man macht sich eine Liste mit Reisezielen, die man sich vorstellen kann und schaut sich auch Seiten wie Skyscanner an, ob es bestimmte Angebote gibt. Dann geht man bei Kayak alle seine möglichen Ziele durch und spielt etwas mit den Flugdaten. Die Entscheidung fälle ich dann zugunsten des Ziels mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Man sollte jedoch auch das generelle Preisniveau des Landes im Auge behalten. Ein günstiger Flug nach Island oder Israel ist vielleicht schnell gefunden, aber ein teurerer Flug nach Bangkok spricht am Ende vielleicht doch für einen günstigeren Gesamtaufenthalt.

Nächste Schritte

Den Flug haben wir schonmal. Der Rest ist einfach. Ist ein Reisepass vorhanden? Wenn nicht, Zeit einen zu beantragen. Gibt es Visabeschränkungen? Wenn der Reisepass fertig ist, kann man sich danach um eventuelle Visa kümmern. Auch empfohlene Reiseimpfungen sollten gegebenenfalls nachgeholt werden.

Für das Buchen der Unterkunft gibt es unterschiedliche Strategien. Wenn ich im Reiseland die ganze Zeit am selben Ort bleibe, buche ich meistens für den gesamten Zeitraum schon die Unterkunft. Wenn nicht, dann meistens nur die erste Nacht oder die ersten zwei Nächte, um die Flexibilität zu wahren.

Schließlich erstelle ich mir meistens ein bis zwei Wochen vor Abflug eine Liste an Dinge, die ich packen oder noch erledigen muss. Vielleicht ist eine neue Badehose fällig oder der Medikamentenvorrat muss aufgefüllt werden. Außerdem wird es Zeit zu überlegen, wie ich überhaupt zum Flughafen komme.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s